Vorspielabend Juni 2010

Zur schönen Junizeit

Ein Sommermix an Melodien in der "Buchbacher Musikschule" beim Vorspielabend der Schüler von Elvira Gartfelder, Monika Winter-Ganser und Gerhard Harlander

 

Ein bunter Sommermix an Melodien und Rhythmen war zu hören im und bei geöffneten Fenstern sogar aus dem Musikraum der Grund- und Hauptschule Buchbach: Der Verein für Musikunterricht hatte zu einem seiner Vorspielabende eingeladen. Zahlreiche musikbegeisterte Zuhörer, Eltern der Schüler und Freunde der "Buchbacher Musikschule" freuten sich über die musikalischen Darbietungen des Nachwuchses an der Flöte, am Klavier, Schlagzeug, Percussion und im Gesang.

So etwa gaben einige Flötenkinder "Der Kuckuck und der Esel" zum Besten, wobei im Vorfeld ausdrücklich von der Musiklehrerin betont wurde, der Streit zwischen Kuckuck und Esel sei in dem nun folgenden Vortrag, angesichts unserer sommerlichen Temperaturen, zur "schönen Juni- und nicht zur Maienzeit" ausgetragen worden.

Beeindruckend war die Darbietung eines Schülers auf einem Cajón, auch "Kistentrommel" genannt, denn die Schlagflächen bestehen aus Holzplatten. Es ist ein aus Kuba und Peru stammendes Percussioninstrument, hat einen trommelähnlichen Klang und wird mit den Händen gespielt. Erstaunlich, was aus dieser "Kiste" herauszuholen war, und in gleichem Maße erstaunlich, wie kurzweilig ein Vorspielabend sein kann, wenn sich junge Musiker an der Flöte oder am Klavier mit Teenagern am Schlagzeug oder mit gesanglichen Darbietungen abwechseln.

Freuen dürfen sich alle Musikinteressierten auf einen weiteren Vorspielabend am 8. Juli und ganz besonders auf das Herbstkonzert der Musikschule mit dem Martina Eisenreich Quartett "Wundergeige": Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Vorspielabend Juni 2010

© 2010 - 18 Verein für Musikunterricht in Buchbach e.V.