Vorspielabende Sommer 2009

 Vorspielabend


Die Buchbacher Musikschule hatte zu einem ihrer Vorspielabende geladen,  über einen gut gefüllten Musiksaal in der Buchbacher Schule konnte sie sich freuen. Ansprechen wollen diese Darbietungen natürlich die Eltern, Geschwister und Großeltern der Musikschüler, auch an diesem ersten Vorspielabend erfreuten sie durch ihre zahlreiche Anwesenheit. Zudem waren aber auch Musikinteressierte herzlich eingeladen, die sich mit dem Gedanken tragen, ein Instrument zu lernen, und vielleicht damit schon im September beginnen möchten.

An diesem Abend standen die Instrumente Klavier und Flöte und der Percussionunterricht im Vordergrund. Dabei bewiesen sowohl die Kinder der musikalischen Früherziehung und des Flötenunterrichts wie auch die Klavierschüler ihr erlerntes musikalisches Können und überzeugten das Publikum mit klassischen wie auch volkstümlichen Klängen.

Nicht zuletzt die Percussiontruppe der Musikschule stellte unter Beweis, welch große Bandbreite der Musikunterricht an der Buchbacher Musikschule umfasst- hinsichtlich der Instrumente genauso wie bezüglich der Musikrichtungen. Zahlreiche Beinpaare wippten im Takt der Trommler und ließen sich vom Rhythmus mitreißen. Zwei weitere Vorspielabende mit einer Reihe weiterer Instrumente werden Ende Juli folgen, die Musikschule wir die Termine wiederum bekannt geben und freut sich ein weiteres Mal auf zahlreiche Besucher.


 Vorspielabend Tiefenbeck/Rumpfinger


Begeisterung und Bewunderung riefen die Musikschüler der Buchbacher Musikschule bei den Zuhörern hervor, als sie ihr Können am Akkordeon bzw. an der Steirischen bewiesen. Die Bandbreite der präsentierten Stücke reichte von "The lion sleeps tonight" über Werke von Wolfgang Amadeus Mozart bis hin zu traditionellen Volksmusikstücken; anwesende Eltern, Großeltern wie auch Geschwister sowie weitere Musikinteressierte kamen voll auf ihre Kosten. Humorvoll präsentiert wurden die Darbietungen als Spaziergang durch verschiedenste Biergärten von den Musiklehrern Karin Tiefenbeck und Ludwig Rumpfinger. Und auch an der Belohnung für die erbrachten Darbietungen sollte es nicht mangeln: Ein wohlverdientes Eis bot den Schülern am Ende des Abends angesichts der sommerlichen Temperaturen eine erfrischende Abkühlung.

 

 

© 2010 - 18 Verein für Musikunterricht in Buchbach e.V.